75 Jahr C&B

Handwerkliche Tradition seit 1945

1st GENERATION   |   Walter Castelijn & Marinus Beerens

Zwei engagierte Fachleute gehen eine Kooperation ein, die lange andauern und sich durch hohe Qualität auszeichnen sollte.

Und so wurde Geschichte geschrieben: Die Gründung von Castelijn & Beerens war vollzogen.

Leder war in der Nachkriegszeit Mangelware.

Mit Erfindungsreichtum und Unternehmergeist wurden Lederreste einer nahegelegenen Schuhfabrik zu luxuriösen Uhrenarmbändern verarbeitet.

Dieses Innovationstalent führt zur Produktinnovation. 1964 wird der Porto Quick mit patentiertem Magnetstrip zum Sortieren von Münzgeld auf den Markt gebracht.

Es war der Schlüssel zum Erfolg. C&B wird dadurch zum niederländischen Marktführer für Portemonnaies.

 

2nd GENERATION   |   René Beerens & Jan Smit

René Beerens ist ein Vollblut-Fachmann und auf die Steigerung des Preis-Qualitätsverhältnisses fokussiert.

In Italien wird das schönste Leder eingekauft, die Logos und Drucker stammen aus Deutschland. Die neuen Kollektionen sind verfeinerter und eleganter.

Herr Jan Smit war ein ausgesprochenes Sprachtalent. Damit wurde er zur treibenden Kraft der europäischen Expansion.

Das ikonische CB-Logo, heute ein Zeichen für herausragende Qualität, wird eingeführt. Bislang hatten die Produkte kein Markenzeichen. Mit dem neuen Logo wird ein entscheidender Schritt zum Aufbau einer starken Markenbekanntheit gesetzt.

 

3rd GENERATION   |   Babette Gouda-Beerens & Martijn Beerens

Das Unternehmen wird vom Produktionsbetrieb in ein Design- und Logistikunternehmen umgewandelt.

Auf der Grundlage der Werte und Traditionen vorheriger Generationen werden neue innovative Kollektionen entworfen.

C&B wird Marktführer für Businesstaschen aus Leder.

Die Internet-Revolution sorgt dafür, dass der Fokus nun auf Omnichannel-Präsenz liegt: castelijnenbeerens.com wird ins Leben gerufen.

In das gesamte Unternehmen wurde eine nachhaltige und gesellschaftlich verantwortungsvolle Betriebsführung integriert. C&B wird Mitglied der Leather Working Group (zu Deutsch Arbeitsgruppe Leder).

 

GENERATION NEXT  |  ……. & …….

Castelijn & Beerens befand sich immer im Eigentum der Familie.

Jede Generation strebt danach, ihr Erbe weiterzugeben, und jede neue Generation ist darauf bedacht, das Beste daraus zu machen.

Das Know-how, Leder von bester Qualität auszuwählen und es nach bester Fachkenntnis zu verarbeiten.